Der exklusive Reiseblog von Designreisen

nach oben

Neue Wege ins Paradies: Die spektakulärsten Hotel-Neueröffnungen und Schiffe

COMO Echo Beach

Rund um den Globus entstehen exklusive Resorts und neue Luxusliner laufen vom Stapel. Dabei trifft elegante Schlichtheit auf moderne Architektur, Tradition auf Moderne. Wir stellen die spektakulärsten Hotel-Neueröffnungen und Schiffe vor.

 

COMO ECHO BEACH, BALI, INDONESIEN – DIE PERFEKTE WELLE

An der Südküste der indonesischen Insel Bali nimmt das „COMO Echo Beach“ im Herbst 2017 seinen Betrieb auf. Die Anlage verfügt über 53 elegante Zimmer und Suiten und 66 Luxusappartements, darunter zwölf Penthouse-Wohnungen mit fantastischem Blick auf den Ozean. Entspannung bietet das exklusive Spa. Doch das ist längst nicht alles, denn unter Surfern und Wellenreitern ist der Küstenstreifen im Süden Balis längst als einer der besten der Welt bekannt. Die Strände der Region bieten grandiose Wellen – und das COMO Echo Beach selbstverständlich die passenden Surfkurse für jedes Niveau.

 

ALILA VILLAS, KOH RUSSEY, KAMBODSCHA – HIDEAWAY FÜR ROBINSONADEN

Alila Villas Koh Russey

Alila Villas Koh Russey

Kambodschas Hotels waren bislang mehr etwas für Rucksackreisende. Jetzt können auch anspruchsvolle Traveller die türkisfarbenen Buchten und puderzuckerweißen Sandstrände im Golf von Kambodscha in vollen Zügen genießen. Im Herbst 2017 eröffnet die Luxushotelkette Alila auf Bamboo Island das nachhaltig konzipierte Luxusresort „Alila Villas Koh Russey“. Das Resort verfügt über 50 Suiten mit einer Mindestgröße von 50 Quadratmetern und 13 Designvillen mit privatem Pool. Ganz im Sinne der verantwortungsvollen Philosophie der exklusiven asiatischen Hotelkette haben die Architekten beim Bau nur lokale Materialien verwendet. In der Einrichtung findet sich auch deutlich die traditionelle Handwerkskunst der Inselbewohner wieder.

 

ANANTARA VILAMOURA ALGARVE RESORT – PERFEKTES GATEWAY ZUR ALGARVE

Anantara Vilamoura Resort

Anantara Vilamoura Resort

Das Anfang April eröffnete Fünf-Sterne-Hotel der thailändischen Anantara-Gruppe ist der ideale Ausgangspunkt, um die Algarve zu erkunden. Das exklusive Haus verfügt über 280 luxuriöse Zimmer und Suiten und bietet dem Gast ein buntes Kaleidoskop an portugiesischer Kunst. Die Malereien, Skulpturen und Installationen machen das Haus zu einer riesigen Galerie. Das Resort liegt direkt am renommierten Oceânico Victoria-Golfplatz. Damit auch golfspielende Eltern ohne schlechtes Gewissen ihrem Hobby nachgehen können, bietet das Resort mit dem „World wide kids club“ exklusive Kinderbetreuung sowie Babysitter-Service. Wer nicht dem Ball hinterherjagen möchte, dem bieten das „Anantara Spa“ und der „Anantara Health Club“ jede Menge entspannende Anwendungen. Der kostenlose Shuttle-Bus bringt die Gäste in fünf Minuten zum exklusiven Hotelstrand am „Puro Beach“.

 

BORNEO EAGLE RESORT, MALAYSIA – HEILENDER VULKANSCHLAMM

Borneo Eagle Resort Villas

Borneo Eagle Resort Villas

Ein Schlammbad in Ehren kann niemand verwehren: Genau diesem Motto sollten Besucher des neuen „Borneo Eagle Resort“ in Malaysia folgen. Das große Erlebnis auf der kleinen Vulkaninsel Pulau Tiga zehn Kilometer vor der Küste Borneos sind die Bäder im vulkanischen Heilschlamm. Sie sollen therapeutischen Effekt auf Haut, Haar und Gelenke haben. Das exklusive Resort wurde erst im März eröffnet und besticht mit besonders hochwertiger Ausstattung und authentisch malaysischer Atmosphäre. Die 13 riesigen Villen befinden sich direkt am samtweichen Sandstrand und verfügen allesamt über einen kleinen Garten mit eigenem Pool. Im weitläufigen Spa werden neben einer Vielzahl von Massagen und Beauty-Anwendungen natürlich auch Bäder im inseleigenen Heilschlamm angeboten.

 

OBEROI BEACH RESORT AL ZORAH, AJMAN, V.A.E – GRÜNE OASE IM WÜSTENSAND

Oberoi Beach Resort Al Zorah

Oberoi Beach Resort Al Zorah

Im April hat die indische Luxushotelkette Oberoi das exklusive Eco-Resort „Oberoi Beach Resort Al Zorah“ eröffnet. Das Haus am Persischen Golf wird von knapp 100 Hektar geschützter Natur umgeben. Von jeder der 113 Villen, Suiten und von den Penthouses aus bietet sich ein fantastischer Blick aufs Meer und die Natur. Apropos Natur: Wenn es dem kleinsten der Arabischen Emirate neben Sand an etwas nicht fehlt, dann sind das Vögel. Hobby-Ornithologen werden ihren Augen und Ohren nicht trauen: In den Mangrovenwäldern, die das Resort umgeben, leben fast 60 Vogelarten. Wer mit Tierbeobachtung nichts am Hut hat, der versucht, auf dem dazugehörigen Championship-Golfplatz sein Handicap zu spielen. Oder er lässt sich vom Fischreichtum in den üppigen Korallengärten bezaubern, zum Beispiel schnorchelnd.

 

THE SILO, KAPSTADT, SÜDAFRIKA – NEUE SKYLINE-IKONE AM KAP

The Silo

The Silo

An der Südspitze Afrikas, in Kapstadt, hat die Royal Portfolio-Gruppe ein altes Silo zum Designpalast gemacht. Das Panorama ist umwerfend – der Rest auch. Spektakulär war das Gebäude schon bei seiner Eröffnung im Jahr 1924. Der Getreidespeicher galt Jahrzehnte lang als das höchste Bauwerk südlich der Sahara. Noch heute ist das im März 2017 eröffnete „The Silo Hotel“ das höchste Gebäude von Kapstadt. Es genießt eine unschlagbare Lage mit 360-Grad-Panorama an der Waterfront. Sein aufgeplustertes Aussehen verdankt das Gebäude übrigens den sich nach außen wölbenden Fenstern.

Nachts strahlt es bunt wie ein Leuchtturm und ist von überall aus sichtbar. Industriedesigner Thomas Heatherwick hat es geschafft, das kulturelle Erbe der Stadt zu einem international renommierten Design-Highlight zu machen: Die oberen sechs Etagen des Gebäudes gehören dem The Silo. Die 28 luxuriösen Zimmer und das Penthouse strotzen nur so von exklusivem Design und edlem Interieur. Die unteren neun Etagen sind Teil des „Zeitz Museum of Contemporary Art Africa“.

 

VILLA NAFSIKA ESTATE, SANTORIN, GRIECHENLAND – SCHARFER ÄGÄIS-BLICK

Villa Nafsika Estate

Villa Nafsika Estate

Die Ägäis-Schönheit Santorin ist berühmt für ihre weiß gekalkten Hausfassaden, den Wahnsinnsblick vom Kraterrand und die vielleicht schönsten Sonnenuntergänge weit und breit. Dieses Out-of-this-World-Feeling lässt sich an wenigen Orten auf der Insel so gut genießen wie in der im Juli 2016 neu eröffneten „Villa Nafsika Estate“, die wie ein Sitz der Götter nahe dem Bilderbuchdorf Megalochori am Rand der Caldera klebt. Die zweistöckige Villa im puristischen Kykladen-Stil gehört zur „Vedema Luxury Collection“. Das exklusive Anwesen verfügt über fünf Schlafzimmer mit En-Suite-Bädern, einen großen Wohn- und Essbereich, Pool-Terrasse, einen Open-Air-Grill mit Pergola-Lounge und einen Heli-Port. Chefkoch, Butler, eigener Chauffeur und der Zugang zum Beachclub in Perivolos sind im Mietpreis inbegriffen. Letzteren braucht man allerdings nur, wenn man diesen Ort überhaupt je wieder verlassen will.

 

SILVER MUSE, SILVERSEA CRUISES – SCHWIMMENDER LUXUS IN PASTELL

Silver Muse

Silver Muse

Wer die Vorzüge einer privaten Yacht mit den Annehmlichkeiten eines Luxus-Resorts bündeln möchte, der freut sich über die im April 2017 eingeweihte „Silver Muse“, eine der exklusivsten Hotel-Neueröffnungen unter den schwimmenden Hotels der Welt. Mindestens 36 Quadratmeter große Verandasuiten, legerer All-inclusive-Lifestyle, der nicht nur Champagner und persönlichen Butler-Service umfasst, sondern auch die acht Restaurants machen das neue Flaggschiff der familiengeführten Reederei aus Monaco zum Hotspot für Genießer und Individualisten. Durch die vergleichsweise geringe Größe stellen auch kleinere Häfen keinerlei Hindernis dar. Mit dem vornehmen, aber zurückhaltenden Interieur in zarten Pastelltönen und einer Prise Eleganz spricht die „Silver Muse“ besonders Gäste an, die das angestaubte Image alteingesessener Luxusliner scheuen.

 

Magazin gratis runterladen

Saskia Engelhardt

Saskia Engelhardt hat zehn Jahre für die Reise- und Beilagenredaktion der "Süddeutschen Zeitung" gearbeitet. Zu ihren Spezialgebieten zählen Genuss- und Outdoor-Themen sowie Italien. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern am Gardasee.

Kommentar hinterlassen